Allgemeine Geschäftsbedingungen
für die Teilnahme am DIGITALFORUM

Vertragsabschluss

Mit Ihrer Anmeldung stellen Sie ein verbindliches Angebot an uns, am DIGITALFORUM teilzunehmen. Mit Übermittlung der Rechnung an die von Ihnen bekannt gegebene Rechnungsadresse kommt der Vertrag zustande. Sollten Sie die Rechnung nicht innerhalb einer Woche ab Anmeldung erhalten, ersuchen wir Sie, sich mit uns in Verbindung zu setzen.

Teilnahmegebühren und Zahlungsbedingungen

Die Teilnahmegebühr beinhaltet die Berechtigung der Teilnahme an der ganztägigen Digitalisierungskonferenz DIGITALFORUM (Verpflegung laut Veranstaltungsprogramm). Die Teilnahmegebühr ist binnen 14 Tagen nach Rechnungserhalt ohne jeden Abzug zu bezahlen. Bei Überschreitung des Zahlungstermins behalten wir uns das Recht vor, neben Verzugszinsen auch sämtliche Mahn- und Inkassokosten zu fordern. Die Aufrechnung mit Forderungen ist Ihnen nur erlaubt, wenn die Forderung von uns anerkannt wurde oder gerichtlich rechtskräftig festgestellt wurde. Wir behalten uns das Recht vor, Einlass zur Veranstaltung nur dann zu gewähren, wenn die Zahlung der Rechnung nachgewiesen ist. Auf dem Zahlungsbeleg ist von Ihnen die Rechnungsnummer zu vermerken, um eine schnelle Zuordnung der Zahlung zu garantieren.
Sie erhalten sodann Ihren Veranstaltungspass beim Check-in am Veranstaltungstag.

Stornierung

Sie haben die Möglichkeit, eine Stornierung der Teilnahme vorzunehmen. Die Stornierung hat schriftlich zu erfolgen. Bei Stornierung der Teilnahme bis 30 Tage vor der Veranstaltung beträgt die Stornogebühr 50 % der Teilnahmegebühr. Spätere Stornierungen werden zu 100 % des Gesamtbetrages berechnet. Bei Fehlen einer schriftlichen Stornierung oder Nichterscheinen wird der gesamte Tagungspreis berechnet. Es steht Ihnen jedoch frei, schriftlich einen Ersatzteilnehmer zu nennen.

Soweit Sie Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes sind, haben Sie das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab Zustandekommen des Vertrages (Zugang der Rechnung). Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechtes vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für die Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, welches Sie bei Ihrer ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, es wurde zwischen uns etwas anderes vereinbart. Auf jeden Fall werden wir Ihnen wegen dieser Rückzahlung kein Entgelt berechnen.

Film- & Fotaufnahmen

Im Rahmen der Konferenz für Digitalisierung „DIGITALFORUM“ können Film- & Fotoaufnahmen für die Event-Dokumentation und zu Marketing-Zwecken gemacht werden. Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung erklären Sie sich damit einverstanden, dass im Rahmen dieser Veranstaltung fotografiert werden darf und dass die entstandenen Personenbildaufnahmen zeitlich, räumlich und inhaltlich unbegrenzt zum Zweck der Außendarstellung, Presse-Berichterstattung als auch zu Marketing- Zwecken veröffentlicht und/oder verbreitet werden dürfen.

Absage der Veranstaltung

Wir sind berechtigt, eine Veranstaltung aus wirtschaftlichen Gründen abzusagen. In diesem Fall werden bereits geleistete Teilnahmegebühren rückerstattet. Weitergehende Ansprüche sind jedoch ausgeschlossen.

Haftungsbeschränkungen des Veranstalters

Wir, als Veranstalter, haften nicht für Verluste oder Beschädigungen mitgebrachter Gegenstände auf unserer Veranstaltung, es sei denn, der Verlust oder die Beschädigung dieser Gegenstände ist auf grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz des Veranstalters zurückzuführen. Wir möchten Sie daher ersuchen, in den Pausen keine Wertgegenstände oder wichtige Materialien im Tagungsraum zurückzulassen.

Änderungen im Veranstaltungsablauf

Wir behalten uns das Recht vor, einzelne Vorträge der Tagung zu ersetzen oder entfallen zu lassen. Diese Änderungen erzeugen keinen Rechtsanspruch auf Rückerstattung der Teilnahmegebühren oder Teile hiervon oder sonstiger Aufwendungen.

Urheberrecht

Vorträge und Veranstaltungsunterlagen unterliegen dem Urheberrechtsgesetz. Der Teilnehmer ist nicht befugt, ausgehändigtes Lizenzmaterial (Kopien, elektronisch übermittelte Unterlagen etc.) zu vervielfältigen oder Dritten zugänglich zu machen.

Schlussbestimmungen

Mit der Bestätigung unserer AGBs erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie zu weiteren Konferenzen und Fachtagungen des Veranstalters STENITZER MARKETING, Mag. Markus Stenitzer, per E-Mail und/oder telefonisch informiert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit schriftlich widerrufen.

Es gilt österreichisches Recht. Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle aus dem Vertragsverhältnis entstehenden Ansprüche und Rechtsstreitigkeiten ist Klagenfurt.

Sind Sie Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes, und haben Sie Ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt im Inland oder sind Sie im Inland beschäftigt, so können wir nur an einem Gericht gegen Sie klagsweise vorgehen, in welchem Sprengel Ihr Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt oder Ort Ihrer Beschäftigung liegt.

Mit der Absendung Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden.

Eine Produktion von

Diese Webseite verwendet Cookies,
Ihre Einstellungen können Sie
jederzeit änder!
Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen