Katharina Schneider

Die aus Niederösterreich stammende Miteigentümerin der Schneider Holding und Geschäftsführerin bei MediaShop hat mit ihrem Team einen „oldfashioned“ Teleshopping-Betrieb in ein international erfolgreiches Omnichannel-Unternehmen verwandelt, das in 40 Ländern tätig ist. Die Jurorin der Startup-Show „2 Minuten, 2 Millionen“ ist laufend auf der Suche nach innovativen Produkten, Neuheiten und Ideen und gründete die Plattform „Club der Erfinder“. 

 

Ali Mahlodji

Flüchtling, Schulabbrecher, über 40 Jobs – von der Putzhilfe zum Manager bis hin zum Lehrer, Gründer und Chief Storyteller von whatchado, EU Jugendbotschafter, EU Ambassador for the new narrative und seit 2018 Trendforscher beim Zukunftsinstitut und Autor des Work Report 2019. whatchado stieg unter seiner Führung als CEO in den ersten 3 Jahren zum Marktführer für Video-Employerbranding im deutschsprachigen Raum auf und wurde international mehrfach ausgezeichnet. Heute berät er Social StartUps in Wachstumsfragen, ist Business Angel und sitzt im Aufsichtsrat von whatchado. Seit 2019 ist er Leiter “Bildung & Persönlichkeitsentwicklung” in der Akademie für Potentialentfaltung von Prof. Dr. Gerald Hüther. 

Philipp Depiereux

Als Gründer und Geschäftsführer der Digitalberatung und Startup-Schmiede etventure mit Sitz in Berlin treibt er den digitalen Wandel in Wirtschaft und Gesellschaft mit neuen Denkweisen und Methoden voran. Das Erfolgsrezept bei der Entwicklung neuer Digital-Ideen: schnell, radikal nutzerzentriert und mit unternehmerischem Mindset in der Umsetzung. Darüber hinaus ist er Initiator und Moderator des Video- und Podcastformats „ChangeRider“, bei dem Vorreiter der digitalen Transformation interviewt werden.

Karin Bjerregaard Schlüter

Sie ist verantwortlich für die strategische Entwicklung und die digitale Lehre im berufsbegleitenden Masterstudiengang Leadership in digitaler Innovation der Universität der Künste Berlin und lehrt dort in den Modulen Leadership und Organisation sowie Digitale Öffentlichkeit. Die Kulturwissenschaftlerin hat Anfang der 1990er Jahre als Radiojournalistin in Berlin begonnen und arbeitet seit 2001 ausschließlich fürs Netz. Die Verlängerung von klassischen journalistischen Marken ins Digitale ist ihr Spezialgebiet. 

Robert Seeger

Der studierte Kunsthistoriker aus Graz gilt als anerkannter Experte für spätgotische Madonnen und postmodernes Social-Media-Marketing. Seit fast 20 Jahren berät, provoziert und missioniert er Unternehmen, Ministerien und NPOs in allen Fragen rund um digitales Marketing. Folgende mutige Kunden setzen unter anderem auf Social Media Power Marke Seeger: Red Bull, Palmers, Weltklasse Zürich, Raiffeisen, Kelag Energie und viele mehr.

Markus Tomaschitz

Der Vice President Corporate Human Resources von AVL List ist für weltweit mehr als 10000 Mitarbeiter  verantwortlich. Die 1948 gegründete AVL ist das weltweit größte, unabhängige Unternehmen für die Entwicklung, Simulation und Prüftechnik von Antriebssystemen in den Bereichen Hybrid, Verbrennungsmotoren, Getriebe, E-Motoren, Batterien und Software für Pkw, Lkw und Großmotoren.

Philipp Hold

Der Projektleiter der Pilotfabrik Industrie 4.0 ist Assistent am Institut für Managementwissenschaften der TU Wien und wissenschaftlicher Mitarbeiter im Geschäftsbereich Produktions- und Logistikmanagement der Fraunhofer Austria Research GmbH. Seine zentralen Aufgabenfelder liegen im Entwickeln und Anwenden von Methoden und Lösungen, die in Industrieunternehmen das Zusammenspiel von Produktion und Logistik optimieren.

Georg Loisel

Der Vice President Produktionssystem und Innovationsmanagement bei Melecs, dem größten Österreichischen Elektronik-Entwicklungs- und Fertigungsdienstleister, ist für die Definition der Werksstandards in den Standorten in Österreich, Ungarn, China und Mexiko zuständig. Er war davor für den Bereich F & E sowie für den Aufbau eines neuen Produktionswerks in China verantwortlich.

Johannes Essmeister

Als Digitalisierungsmanager des Landes Niederösterreich von der Wirtschaftsagentur ecoplus ist der Maschinenbauingenieur für das „Haus der Digitalisierung“ verantwortlich. Diese Schnittstelle für den digitalen Wandel ist eine interaktive Plattform mit personalisierten Services und automatisiertem Vorschlagssystem zur Vernetzung niederösterreichischer Unternehmen mit Forschungs- und Bildungseinrichtungen.

Michael Plank

Der Head of Social Media des TV-Shopping-Unternehmens Mediashop erkannte schon früh das Potential von Social Media als Verkaufsplattform. Als Journalist wechselte er 2015 in die Werbebranche. Nach ersten erfolgreichen Kampagnen im digitalen Agentur-Dschungel ergriff er 2016 eine neue Herausforderung: Selling with Social Media.

Bernd Albl

Der Managing Director der Division Digital Retail bei umdasch The Store Makers ist Digitalisierungsexperte und beurteilt die Relevanz von unterschiedlichen Technologien für den Handel. Der studierte Innovations-
manager bringt seine Expertise in Sachen Digital Retail in Kundenprojekte unterschiedlichster Branchen ein. Bernd Albl ist Mitglied im umdasch Innovation Circle und Gastlektor an der AMU – Austrian Marketing University – Campus Wieselburg.

 

John Goddard

Er studierte an der University of Illinois und der Wirtschaftsuniversität Wien und gründete 2007 mit WinLocal ein Portal, das auf Online-Marketing Services für KMUs spezialisiert ist. 2015 folgte mit RedCurrent eine weitere Unternehmensgründung mit einem Freizeitportal für Großbritannien und die USA. Seit 2018 ist er operativer Geschäftsführer der Herold Business Data GmbH.

 

Eine Produktion von

Diese Webseite verwendet Cookies,
Ihre Einstellungen können Sie
jederzeit änder!
Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen