Neue, zusätzliche Referenten, die uns sofort ihre Hilfe angeboten haben!
Vielen Dank an Euch alle! 

Pascal Fantou

Jahrgang 1972, ist verheiratet und lebt mit seiner Frau und ihren gemeinsamen vier Kindern in München. Seit seiner ersten Homepage im Informatikstudium 1993 faszinierte ihn die neuen Möglichkeiten weltweit vernetzter Menschen und Computer. Seine Studien reichten von der Philosophie bei den Jesuiten über das Marketing zu einer Ausbildung als systemischer Coach. Berufliche Stationen waren eine PR-Agentur, FOCUS Online (Hubert Burda Media), FriendScout24 (Deutsche Telekom) und mehrere Start-Ups. Seit 2006 ist er als Consultant und Coach selbstständig und beteiligt sich weiterhin an Start-Ups. Er ist als Moderator und Speaker auf internationalen Konferenzen tätig. Nähere Infos finden Sie unter: https://q48.de/pascal-fantou

 

Robert Seeger

Der studierte Kunsthistoriker aus Graz gilt als anerkannter Experte für spätgotische Madonnen und postmodernes Social-Media-Marketing. Seit fast 20 Jahren berät, provoziert und missioniert er Unternehmen, Ministerien und NPOs in allen Fragen rund um digitales Marketing. Folgende mutige Kunden setzen unter anderem auf Social Media Power Marke Seeger: Red Bull, Palmers, Weltklasse Zürich, Raiffeisen, Kelag Energie. Nähere Infos unter http://robert-seeger.biz/

Philipp Depiereux

Als Gründer und Geschäftsführer der Digitalberatung und Startup-Schmiede etventure mit Sitz in Berlin treibt er den digitalen Wandel in Wirtschaft und Gesellschaft mit neuen Denkweisen und Methoden voran. Das Erfolgsrezept bei der Entwicklung neuer Digital-Ideen: schnell, radikal nutzerzentriert und mit unternehmerischem Mindset in der Umsetzung. Nähere Infos unter https://www.etventure.com

 

Markus Tomaschitz

Der Vice President Corporate Human Resources von AVL List ist für weltweit mehr als 10.000 MitarbeiterInnen verantwortlich. Die 1948 gegründete AVL ist das weltweit größte, unabhängige Unternehmen für die Entwicklung, Simulation und Prüftechnik von Antriebssystemen in den Bereichen Hybrid, Verbrennungsmotoren, Getriebe, E-Motoren, Batterien und Software für Pkw, Lkw und Großmotoren.

Die 13 ursprünglich geplanten ReferentInnen. Bis auf einen Vortrag können wir Ihnen alle zur Verfügung stellen. Vielen Dank an sie alle!

Sabine Herlitschka

2011 in den Vorstand von Infineon Austria berufen, wurde sie im April 2014 zur Vorstandsvorsitzenden ernannt. Davor war Herlitschka u. a. bei internationalen Forschungs- und
Technologiekooperationen, der Forschungsförderungs-gesellschaft (FFG) sowie als Vizerektorin an der Medizinischen Universität Graz tätig. Seit mehr als 20 Jahren ist sie in die Gestaltung der Europäischen Forschungs- und Innovationsprogramme involviert, u. a. seit 2018 als Vorsitzende des Verwaltungsrates von ECSEL JU.

 

Eveline Steinberger-Kern

Die gebürtige Steirerin ist Unternehmerin in neuen Technologiefeldern – Künstliche Intelligenz, Big Data, Augmented Reality, 3D, Robotics. 2014 gründete sie die The Blue Minds Company GmbH, die sich mit Fragen der globalen Energiewende, der Entwicklung von Geschäftsmodellen auf Basis der Digitalisierung und Investitionen in Startups beschäftigt. Zuvor leitete sie den Aufbau des Endkundengeschäfts für VERBUND sowie das Energiegeschäft für Siemens in CEE. Seit 2014 hat sie vier eigene Unternehmen (FSight, Digital Hero, 12energy, Techhouse) im Bereich der digitalen Services in Wien und Tel Aviv gegründet.

Ibrahim Evsan

Der Unternehmer, Blogger und Autor türkischer Abstammung zählt zu den führenden Köpfen in der Entwicklung von Social Media und Web Anwendungen. Er ist ein Vordenker für Social Media und gründete 2006 sevenload, eines der erfolgreichsten deutschen Start-Ups. 2009 folgte die Gründung des Unternehmens United Prototype. In seiner Funktion als Vordenker für das Internet behandelt er in seinem Buch “Der Fixierungscode” Themen wie Microblogging, Online-Reputation und das Leben im Lifestream. Als Berater begleitet er Unternehmen bei ihrer digitalen Transformation.

Sven Krüger

Der Berater und Coach für digitale Transformation und Führung begann seine berufliche Laufbahn als Pressesprecher von CIEE Germany. 1998 gründete er eine Agentur für PR & Web Design, bevor er fünf Jahre als freier Unternehmensberater Kunden wie Tarkett oder die Telekom betreute. Anschließend wechselte er zur Deutschen Telekom AG und war dort in verschiedenen Management-Positionen verantwortlich, zuletzt von 2017 bis 2019 als Chief Marketing Officer von T-Systems.

Curt Simon Harlinghausen

CEO der C5H GmbH, Entrepreneur, Investor und Gründer zahlreicher Unternehmen in Deutschland, Polen, Korea, Indien und Italien. Auch als Dozent, u.a. HTW Dresden, Macromedia, und Sprecher auf internationalen Bühnen (CES, SXSW, TED) konnte er sich einen Namen machen. Simon ist ein digitaler Macher und löst Herausforderungen von Unternehmen auf der ganzen Welt rund um die Themen Monetarisierung, Wachstum, Transformation, Daten, Automatisierung, Machine Learning und Marketing.

Monika Smith

Sie arbeitet als agiler Leadership Coach, Purpose Facilitator, Querdenkerin und Speakerin. Die Autorin von „Business Purpose Design“ begleitet zukunftsgerichtete Veränderungsprozesse und hinterfragt festgefahrene Strukturen. Damit hilft sie Unternehmen, eine innovationsgetriebene, menschenzentrierte und nachhaltige Sichtweise zu leben.

Leo Hillinger

Sein Weingut Hillinger zählt zu den größten Weinproduzenten im Topqualitätssegment in Österreich. Als erster Winzer wurde er von der renommierten Unternehmensberatung Ernst & Young zum „Entrepreneur of the Year“ ausgezeichnet. Immer wieder verlässt er traditionelle Wege zugunsten kreativer Innovationen. Der Juror der PULS 4-Start-up-Show „2 Minuten 2 Millionen“ ist ein Unternehmer mit Herzblut.

John Goddard

Er studierte an der University of Illinois und der Wirtschaftsuniversität Wien und gründete 2007 mit WinLocal ein Portal, das auf Online-Marketing Services für KMUs spezialisiert ist. 2015 folgte mit RedCurrent eine weitere Unternehmensgründung mit einem Freizeitportal für Großbritannien und die USA. Seit 2018 ist er operativer Geschäftsführer der Herold Business Data GmbH.

Martin Gebser

Seit Oktober 2018 hat der Universitätsprofessor die Stiftungsprofessur „Industrie 4.0: Adaptive und vernetzte Produktionssysteme“ am Institut für Angewandte Informatik der Universität Klagenfurt inne. Er studierte Informatik an der Universität Potsdam, wo er 2011 summa cum laude promovierte. Vor seiner Berufung an die Universität Klagenfurt war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Potsdam und der Aalto University in Finnland tätig.

Bonifaz Kaufmann

Der Vice President bei Dynatrace, dem Weltmarkführer in Software Intelligence, treibt die globale digitale Strategie des Unternehmens voran. Darüber hinaus ist er Mitbegründer der Internet of Things 40 Systems GmbH und war lange Zeit als selbstständiger Experte und Berater im Umfeld der Digitalisierung international tätig. Er studierte an der Alpen- Adria-Universität, der University of Westminster in London und am Massachusetts Institute of Technology in den USA und forschte im Bereich der Mensch-Maschine Interaktion.

Johann Hofmann

Nach Abschluss seines Maschinenbaustudiums begann er als Leiter der NC-Programmierung in der Maschinenfabrik Reinhausen die Daten- und Informationsfl üsse papierlos zu systematisieren. So entstand eine digitale Lösung für die Hochleistungsfertigung, die mit dem 2013 zum ersten Mal vergebenen „Industrie 4.0 Award“ ausgezeichnet wurde. Der Digitalisierungsexperte und Buchautor ist Mitglied im Vorstand der Plattform für Innovation in Deutschland und hält Gastvorlesungen an mehreren Universitäten im deutschsprachigen Raum. Nähere Infos unter https://www.johannhofmann.info/

Wolfgang Walcher

Der Gründer und Geschäftsführer der Softwarefirma Robotic Eyes ist Spezialist für Fernerkundung und Bildanalyse. Er hat in den USA zahlreiche Forschungsprojekte geleitet und später hunderte Städte in 3D modelliert, um den Ausbau der mobilen Telefonnetze zu beschleunigen. Nach mehr als 10 Jahren bei Microsoft in den USA, involviert in das damals noch streng geheime HoloLens Projekt, liegt sein Fokus heute auf der AR-unterstützten Digitalisierung.

 

Katharina Gugler – 15 minütiges Best Practice wird leider nicht beigestellt – Interview erscheint im Magazin BRANDaktuell

Die studierte Quanten-Physikerin startete ihre Karriere als Programm-Managerin der Österreichischen Nano und „Produktion der Zukunft“ Initiative bei der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft FFG. Im Rahmen eines Projektes der Europäischen Kommission leitete sie mehrere internationale Teams zur Umsetzung eines gemeinsamen Innovationsraumes. Danach verantwortete sie das internationale Business Development für Crystalline Mirror Solutions, einem Tech Startup und für Grabner Instruments. Seit September 2019 ist Katharina Gugler als Head of Business Development von Kapsch BusinessCom verantwortlich für das Design und die Entwicklung von kundenzentrierten, innovativen Digitalisierungslösungen. Der Fokus liegt dabei auf der Steigerung der Business Performance bei Kapsch Kunden und der gemeinsamen Entwicklung neuer Geschäftsmodelle.

Eine Produktion von

Text nicht kopieren!

Diese Webseite verwendet Cookies,
Ihre Einstellungen können Sie
jederzeit änder!
Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen